Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Modul 3: Rollentausch und Spiegeln

28. Juni 2024 - 30. Juni 2024

Monodrama Kompakt-Curriculum

Psychodrama ist Mentalisieren durch psychodramatisches Spielen (Krüger, Reinhard T., Störungsspezifische Psychodramatherapie, Göttingen 2020).
Die TeilnehmerInnen lernen in Vorträgen und durch Demonstrationen des Leiters, in Selbsterfahrung und in eigenen praktischen Übungen, die zentralen Psychodramatechniken in Einzeltherapie und Einzelberatung anzuwenden.
Die eigene Arbeit wird dadurch kreativer.

Hier werden die verschiedenen Anwendungen der Techniken Rollentausch und Spiegeln erarbeitet.

Themenschwerpunkte sind:

  • Beziehungsklärung und Beziehungsgestaltung
  • Teleprozesse und Telebeziehung
  • Ich-Erkenntnis, Du-Erkenntnis, Beziehungserkenntnis, gerechte Beziehungsverwirklichung
  • Selbstsupervision und psychodramatischer Dialog mit Rollentausch
  • störungsspezifische Anwendung bei Beziehungskonflikten, Depression, Trauerprozessen und Ablösungskonflikten.

Zertifizierung / Zusatztitel Monodrama-TherapeutIn
Nach Abschluss des Curriculums erhalten die TeilnehmerInnen ein Teilnahme-Zertifikat. Psychodrama-TherapeutInnen und – LeiterInnen erwerben mit der Teilnahme am Curriculum den Zusatztitel “Monodrama-TherapeutIn”.

Der Ablauf

Zeiten:
Freitag 15 Uhr bis Sonntag 13 Uhr
(24 USt. (1,5 WE / 1,5 TE)

Kosten:
330,00 EUR

Ort:
Großburgwedel

Die Seminarreihe kann nur als ganze gebucht werden.

Modul 1: Szenenaufbau und Doppeln
Modul 2: Rollenspiel und Rollenwechsel
Modul 3: Rollentausch und Spiegeln
Modul 4: Szenenwechsel, Sharing und Amplifikation

Leitung und Co-Leitung

Reinhard Krüger,
Angelika Schmidt,
Susanne Kunz-Mehlstaub,
Ulrich Markowiak

 

Details

Beginn:
28. Juni 2024
Ende:
30. Juni 2024
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Praxis Dr. Reinhard Krüger
von Alten-Str. 2
Großburgwedel, 30938
Google Karte anzeigen